Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Toppits Dampf-Gar-Beutel.

Allgemein

04.05.10 - 16:02 Uhr

von: admin

Die häufigsten Fragen auf einen Blick.

Liebes Team,

bisher sind schon ganz viele Fragen aufgetaucht. Die meisten Antworten findet Ihr hier auf dem Blog unter den FAQs. Dort haben wir alle Fragen rund um die Toppits Dampf-Gar-Beutel, interessante Antworten zu den Themen Umwelt, Wiederverwendung und Gesundheit beantwortet. Aber auch wichtige Informationen zur Zubereitung (Wasser oder Gewürze dazu geben? Zubereitungszeiten, Tiefgekühltes) findet Ihr dort.

faqs 3

Alle anderen Fragen, vor allem in Bezug auf Euer Startpaket, schickt Ihr am besten per Mail. Eure Erfahrungen mit dem Dampf-Gar-Beutel sowie die Rückmeldung Eurer Mittester übermittelt Ihr bitte über das Berichtstool zu uns. Berichte könnt Ihr über den meintrnd-Bereich oder hier rechts oben auf dem Blog an uns senden. Über das Berichtstool könnt Ihr uns auch direkt Eure Fotos mitschicken.

Rezepte: Beim Lesen des Blogs werden wir immer hungrig. :-) Viele von Euch haben sich ein Blog extra für Rezepte gewünscht. Dieser Blog ist bereits in Arbeit – dafür brauchen wir aber noch Eure Rezepte. Schickt uns bitte Eure Rezepte mit der genauen Mengenangabe und Zutaten, der Wattzahl und der Garzeit an unsere E-Mail dampfgarbeutel@trnd.com. Ein Foto wäre super klasse!

Wir freuen uns auf viele leckere Rezepte.

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 04.05.10 - 19:17 Uhr

    von: Allrounder24

    Klasse, es sind schon viele Antworten auf meine Fragen dabei!!

    Und neue Gerichte hab ich auch schon ausprobiert. Die werde ich gleich nochmal “dampfgaren”, damit ihr zum Rezept auch ein schönes Foto bekommt.

  • 04.05.10 - 19:21 Uhr

    von: yaserez

    Gute Idee!

  • 04.05.10 - 19:47 Uhr

    von: annaleinchen

    Klasse, der blog mit den Rezepten, ich bin schon ganz gespannt und gierig aufs Nachkochen!!!!

  • 04.05.10 - 19:52 Uhr

    von: Sylvimareike

    Eins super Idee.
    Freu mich schon auf die Rezepte

  • 04.05.10 - 20:03 Uhr

    von: Glitzermausi

    Huhu!
    Freue mich auch auf Rezepte, bin nämlich leider selber noch nicht sehr kreativ gewesen ;)

  • 04.05.10 - 20:31 Uhr

    von: pulle86

    ja her mit den neuen rezepten :-)

  • 04.05.10 - 20:34 Uhr

    von: AlteDame

    Das ist ja mal was geniales. Freue mich schon aufs nachkochen.

  • 04.05.10 - 20:53 Uhr

    von: Snoopy88

    Freu mich schon die Rezepte auszuprobieren. Und werde sicher auch das eine oder andere dazu beisteuern ;-)

  • 04.05.10 - 21:06 Uhr

    von: flyingpinguin1

    Tolle Idee mit den Rezepten, bin immer für etwas Neues offen.
    Habe heute zum ersten Mal die Dampfgarbeutel ausprobiert. Ich habe zunächst einmal mit den Kartoffeln für einen Salat angefangen.
    Bin absolut begeistert.

  • 04.05.10 - 21:09 Uhr

    von: poisondani

    Prima prima prima :-)

  • 04.05.10 - 21:12 Uhr

    von: jedi212

    Einen Blog extra für Rezepte, das find ich eine super gute Idee :-)

  • 04.05.10 - 21:16 Uhr

    von: mummy75

    Rezepteblog??? klasse Idee
    ich bin leider noch ziemlich einfallslos was das angeht *gg*

  • 04.05.10 - 21:39 Uhr

    von: Takuya

    Ein Extra Rezept Blog klingt echt prima, da wird man schon wieder ganz hungrig und es ist ja auch noch so gesund :)

  • 04.05.10 - 22:05 Uhr

    von: Dschinie

    Ohja ein Blog mit Rezepten, das wäre klasse!!

  • 04.05.10 - 22:20 Uhr

    von: Susel

    Ein Blog mit Rezepten. Echt eine super Idee.

  • 04.05.10 - 22:59 Uhr

    von: Exilim80

  • 04.05.10 - 23:15 Uhr

    von: MrSchrotti

    Ein Rezeptblog ist echt ne Super Sache. Vielleicht kann Toppits auch noch ein paar leckere Rezepte dazusteuern? Es gibt doch Andreas C. Studer der für Toppits Show Kochen macht. Der hat doch sicher noch ein paar tolle Ideen.

    Gruß
    MrSchrotti

  • 05.05.10 - 07:37 Uhr

    von: Ela1985

    Finde die Idee mit dem Rezeptblog echt genial und freue mich schon darauf, neue Rezepte auszuprobieren :-)

  • 05.05.10 - 08:36 Uhr

    von: morgenstern3

    Die Idee mit dem extra Blog für Rezepte finde ich einfach super. Bei mir hat es bislang nur zu Kartoffeln gereicht ,aber das liegt daran, dass ich gerade im Umzug bin. Ich bin schon gespannt darauf, was Ihr alles für herrliche Gerichte in den tollen Beuteln zaubert.

  • 05.05.10 - 09:10 Uhr

    von: Golli

    Habe voller Freude bei den FAQ’s gelesen, dass ich auch Reis in den Beuteln zubereiten kann, bisher habe ich in den Rezepten immer nur die Zugabe von vorgegartem Reis gesehen.

    Beim Punkt “Wiederverwendung” wird das Thema Popcorn im Dampfbeutel angesprochen, hier finde ich nirgends ein Rezept, kann mir jemand weiterhelfen?

    Als nächstes möchte ich mich an den Dampfnudeln probieren, da bin ich ehrlich gesagt recht skeptisch.

  • 05.05.10 - 09:24 Uhr

    von: euconomicus

    Einfach klasse. Die Rezepte von den vielen Benutzern würd ich auf jeden Fall begrüßen :)

  • 05.05.10 - 09:38 Uhr

    von: ChrisCol

    Funktionieren die Beutel auch bei einer 900 Watt starken Mikrowelle? Hat jemand Erfahrung damit???

  • 05.05.10 - 10:20 Uhr

    von: Shireen

    Juhu, sowas hab ich mir schon lange gewünscht. ^_^

  • 05.05.10 - 11:27 Uhr

    von: rosen1

    freu mich jetzt schon.auf die rezepte………..

  • 05.05.10 - 11:37 Uhr

    von: eisfloeckchen

    Den Rezeptblog finde ich eine echt Klasse Idee – am Ende könnte vielleicht gar ein kleines Dampfgarbeutel-Kochbuch entstehen ;-)

  • 05.05.10 - 12:10 Uhr

    von: Spot2

    Ich brauche Rezepte die möglichst keine Arbeit machen :D

  • 05.05.10 - 12:29 Uhr

    von: nina96

    @chriscol: wir machen alles bei 800 Watt. Klappt super. Würde bei 900 Watt dann dementsprechend weniger Zeit nehmen.

  • 05.05.10 - 12:31 Uhr

    von: missyBln

    mein beutel war nach dem garen am ventil total verklebt und ich mußte ihn zerreissen um an das essen zu kommen.woran liegt das? liegt das am salz was ich dazu getan habe? ichhatte mir nämlich schon vorher mal kartoffeln gemacht und da ist sowas nicht passiert.da die dann aber ganz schön fad waren habe ich diesmal salz mit rein gemacht.war ich jetzt nicht so begeistert von weill ich die beutel sonst 2-3 mal benutze.

  • 05.05.10 - 12:33 Uhr

    von: mietzi80

    Ich habe heute Rahmblumenkohl mit Hähnchenstreifen und Kartoffeln gegart. eine prise salz rein und 7 min später wars essen mega lecker und gar. WIR sind begeistert.
    kein ewiges wasser aufstellen und warten bis die kartoffeln gar sind. rein in die tüte, zu die tüte und ab in die MW.
    meine kinder sind begeistert. nun kann ich auch “schnell” mal gesundes mittag bereiten.
    Ja und der beutel wird gesäubert und ist wieder benutzbar.

  • 05.05.10 - 14:07 Uhr

    von: annaleinchen

    Gerade wieder frischen Spargel gemacht- mh, Lecker!!!!

  • 05.05.10 - 15:24 Uhr

    von: tschunk

    bin auch total auf das rezept-blog gespannt. bin nämlich leider wenig kreativ, aber umso offener für gute rezeptideen ;)

  • 05.05.10 - 15:41 Uhr

    von: Bea73

    Also Spargel kann ich übehaupt nicht empfehlen. Der wird trocken und zäh und schmeckt bähhhhhhhhh.

  • 05.05.10 - 15:46 Uhr

    von: Nicebeast

    Rezeptblog wäre echt toll. Ich gebe tschunk recht, manchmal ist man ja doch wenig kreativ. Aber als Anregung kann man vielleicht auch mal auf der Toppits Website direkt nachschauen, da gibt es einige Ideen die man für sich selbst wieder anders umsetzen kann. Da gibt es z. B. einen ganz tollen Bohnensalat “Greece” mit Dampfgarbeutel. Habe ich bereits ausprobiert und der war sehr lecker

  • 05.05.10 - 16:22 Uhr

    von: Honeymelon

    Super! Es wurden sogar schon einige meiner Fragen beantwortet.
    Besonders über die Info zum Reis habe ich mich gefreut, weil wir gestern echt lange darüber gerätselt haben ob und wie das geht.
    Danke!

  • 05.05.10 - 17:28 Uhr

    von: ChriBu

    hmm .. irgendwie haben die mich vergessen .. kam bisher kein Paket bei mir an :-/ …

  • 05.05.10 - 17:53 Uhr

    von: MikeCologne

    Jippiii :D

    Ich freu mich auf viele Rezeptideen!
    Hab leider selbst noch nix “eigenes” Probiert aber das folgt noch ;)
    Mal sehen, was meine Mittester (Freunde & Verwante) für ideen haben.
    Weil diese kann man ja dann auch einsenden :D

  • 05.05.10 - 18:09 Uhr

    von: erdfloh

    Tolle Idee!!!!!!!!!!!!!!!

  • 05.05.10 - 18:43 Uhr

    von: hummingbird

    Da bin ich ja auch schon ganz gespannt drauf, frisch aus dem Krankenhaus will ich mal wieder was richtigs essen :D Ich möchte morgen gleich mal Spargel mit den Beuteln testen

  • 05.05.10 - 19:27 Uhr

    von: schneeweis

    Für neue Rezepte bin ich immer zu habeb. Mjam,lecker ;-)

  • 05.05.10 - 19:30 Uhr

    von: Sammy3004

    Freu mich auch schon auf den Rezeptblog!
    Meine Pellkartoffeln waren leider schrumpelig….

  • 05.05.10 - 20:00 Uhr

    von: leonnie8

    Die Beutel sind prima, vorallem wird das Gemüse sehr gut. Farbe und Geschmack frisch und intensiv. Super.
    Freue mich auch riesig auf Rezepte.

  • 05.05.10 - 20:08 Uhr

    von: tigger80

    Auf den Rezeptblog bin ich auch gespannt!!!

  • 05.05.10 - 21:05 Uhr

    von: DaJaDe

    Da ist auch nicht so experimentierfreudig bin, freue ich mich auf den Rezeptblog!

  • 05.05.10 - 21:10 Uhr

    von: Suse1

    Hab heute Spargel gestestet- war sehr lecker. Ich habe allerdings zum feuchten Spargel noch etwas Wasser eingekippt, nur zur Sicherheit. War wohl eine gute Entscheidung, der Spargel war super.

    Gar nicht empfehlen kann ich Pommes. Da hatte ich hier irgendwo gelesen, dass das auch klappen soll. (Mit etwas Öl +Salz in die Tüte und dann garen.) Bei mir kam dabei ein Beutel ölige Salzkartoffel raus. An einigen Stellen waren die Kartoffeln schon braun und hart und völlig zusammengepappt. :-( ((

    Hat jemand andere Erfahrungen? Wenn ja, was habt ihr genau gemacht?

  • 05.05.10 - 22:17 Uhr

    von: tatin7

    Super Idee, freue mich auch auf den Rezeptblog.

  • 05.05.10 - 22:39 Uhr

    von: yvonne3006

    Ich habe Pellkartoffeln & Schollenfilets gegart…super lecker…und sogar optisch “lecker”.

  • 06.05.10 - 07:52 Uhr

    von: loka

    Gemüse wird super in den Beuteln ,aber Kartoffeln sorry, sind nicht mein Ding .Die schmecken uns nicht aus den Beuteln.

  • 06.05.10 - 09:42 Uhr

    von: Boemchen

    Also wir hatten gestern auch spargel und der war garnicht rocken sondern echt perfekt ich habe den geschälten spargel einmal in der mitte durchgeschnitten wegen der größe des beutels und dann einen EL Wasser dazu und ein messer butter auf 3.30min bei 800 watt meine männer waren begeistert auch die kleinsten .-)

  • 06.05.10 - 09:47 Uhr

    von: tiffy81

    Hi, hab jetzt auch schon Gemüse gemacht. Mein Topf wartet auf die Abwrackprämie :-) Ich war einfach nur begeistert. Mein Sohn (2 Jahre) ” hmmmm mama schmeckt gut ” wenn das nichts heißen soll :-)

  • 06.05.10 - 09:50 Uhr

    von: Libeth

    Ich habe gemerkt dass manche Mirkowellengeräte unterschiedlich sindl
    Bei mir im Büro habe ich Kartoffeln gemacht konnte allerdings keine Wattzahl lesen sondern nur Symbole. Ich habe also auf “stärkste Stufe” gestellt so wie bei mir zu Hause die stärkste Stufe 850 Watt sind.

    Die Kartoffeln waren nicht ganz so gut wie die bei mir zu Hause obwohl es die gleiche Größe in etwa war.

    Also lieber etwas niedriger fahren mit der Temperatur!

  • 06.05.10 - 10:01 Uhr

    von: sunbeam1980

    So, nun habe ich auch meine Dampfgarbeutel-Premiere gefeiert! :)
    Gestern Abend gab es bei uns Kartoffeln (1 XL-Beutel) und frisches Gemüse (Paprika, Zwiebeln, Aubergine, Champignons, Karotten = weiterer XL-Beutel). Es hat alles prima geklappt und ich habe mich nach den vorgeschlagenen Dampfzeiten aus dem Projektheft gerichtet. Lediglich die Kartoffeln waren nach gut 4 Minuten noch etwas zu bissfest, so dass ich sie 2 weitere Minuten in die Mikrowelle getan habe. Danach war alles super – und das Gemüse war nach den vorgeschlagenen 5 Minuten fertig! Es hat uns super geschmeckt und ich muss sagen, das Prinzip funktioniert! :) Nur werde ich wohl meistens auf die XL-Beutel zurückgreifen… die normalen Beutel sind mir zu klein – oder ich koche immer zuviel ;)

  • 06.05.10 - 11:10 Uhr

    von: eumel15

    Finde die Idee mit dem Rezeptblog auch super!!!!

  • 06.05.10 - 11:57 Uhr

    von: Curlieangel

    Rezepte .. klasse.. :-) .. ich warte.. ;-) .. hab bisher mal kartoffeln ausprobiert aber iwie waren die nach 6 min immer noch nicht fertig.. *hmm* .. ich mach iwas falsch..

    ich probiers weiter.. .-)

    lg

  • 06.05.10 - 12:36 Uhr

    von: ingu75

    Kartoffeln im Dampfgarbeutel habe ich mittlerweile oft ausprobiert.
    Als Pellekartoffeln, geviertelt, in mundgerechte Stücke geschnitten
    Ich glaube, es von der Kartoffelsorte ab, wielange der Garprozess dauert.

    Wir haben immer festkochende direkt vom Bauernhof.
    Die brauchen 10 Minuten (als Pellkartoffeln, etwas kleiner als ein Hühnerei) nebeneinander liegend im Beutel.

    Bei mehligkochenden Kartoffeln passt das vielleicht mit der angegebenen Garzeit, solange sie nebeneinander liegen.

  • 06.05.10 - 12:37 Uhr

    von: kornimot

    Jo her mit euren ideeen :-)

  • 06.05.10 - 14:26 Uhr

    von: mandy060188

    Habe heute auch mal Kartoffeln gegart. Wenn man sie klein schneidet, dann brauchen sie etwa 4 1/2 min bei 850 Watt. War total überrascht, dass das wirklich so schnell geht. Hatte in der Zeit noch nicht mal den Spinat fertig. :-)

  • 06.05.10 - 14:32 Uhr

    von: Tilly83

    Habe heute auch ruckzuck Kartoffeln gemacht. Supi, die waren eher fertig als meine Gemüsemischung und die Bratwürste.
    Bei uns gibts Kartoffeln nie wieder anders!!

  • 06.05.10 - 15:53 Uhr

    von: ruppi1985

    Ich freu mich schon :) habe schon sooooooooooooo viel gemacht :)
    bin restlos begeistert!

  • 06.05.10 - 16:30 Uhr

    von: engel0077

    Also wir haben den Dampfgarbeutel jetzt auch endlich mal getestet.
    Als erstes habe ich Kartoffeln ausprobiert, wie viele Tester hier.
    Ich habe Pellkartoffeln gemacht, ich muss sagen ich fand es ganz lecker.
    Hätte damit nicht gerechnet.
    Obwohl wenn man etwas länger die Kartoffeln liegen lässt, werden sie schnell schrumpelig und dann fand ich sie auch nicht mehr ganz so toll.
    Danach waren die Karotten dran. Die fande ich super. So einen intensiven Karotten geschmack hatte ich noch nie.
    Und gestern habe ich Rahbaber bekommen. Da habe ich einen Teil im Topf gemacht und einen Teil im Dampfgarbeutel.
    Also der Rahbaberkompott aus dem Dampfgarbeutel stand dem aus dem Topf in nichts nach. Aus dem Dampfgarbeutel der war sogar viel eher fertig.Bin total begeistert.
    Das mit dem Rezeptblock finde ich echt ne super idee. Da ich leider nicht so viel Zeit habe kreativ zu sein. (2 kleinkinder):-)
    Aber ich werde weiter testen.

  • 06.05.10 - 20:06 Uhr

    von: Seestern07

    Also ich hatte kürzlich mal Zuchini ausprobiert. Hat prima geklappt. Als ich aber heute den Beutel noch einmal verwendete, war das Ergebnis sehr enttäuschend. Die Zuchini waren überhaupt nicht durch. Und das obwohl ich alles genauso wieder gemacht hatte wie beim 1. Mal.
    Zumindest ein 2. Mal werde ich die Beutel wohl nicht verwenden.

    Meine Mutter hat Kartoffeln darin gemacht und die Garzeit stimmte überhaupt nicht. Nach mehrmaligem Verlängern waren die Kartoffeln dann noch immer sehr bissfest.

  • 06.05.10 - 20:53 Uhr

    von: Rodriguez

    Das mit dem Rezeptblock finde ich eine super Idee.

  • 06.05.10 - 21:21 Uhr

    von: mimi123

    Kartoffeln werden wunderbar man muss sie nur ein wenig länger garen lassen und nicht vergessen etwas wasser dazu geben wenn man sie vorher auf macht

  • 06.05.10 - 21:38 Uhr

    von: oezlem28

    super ich sehe schon ganz viele antworten auf meine fragen :) )) und freue mich schon auf viele neue rezepte :) )

  • 07.05.10 - 00:19 Uhr

    von: Leopoldine

    @ Seestern ich habe meinen Beutel insgesamt 5* benutzt. Dann war er leider kaputt aber das garen funktionierte bis zum Schulss gut. Hast du vielleicht irgendetwas anders gemacht als sonst?
    Vielleicht die Watt -Zahl verändert, mehr oder weniger Zuccini das ist mir auch schon passiert und schon stimmen die Garzeiten nicht mehr.

  • 07.05.10 - 06:42 Uhr

    von: Susiesit

    Ich werde jetzt mal Popkorn probieren. Kann mir nicht vorstellen das das funktioniert….

  • 07.05.10 - 08:07 Uhr

    von: swet

    Was ich echt schwierig finde ist ja das würzen der Speisen.
    Bei mir entsteht auch immer sehr viel Wasser im Beutel.

  • 07.05.10 - 08:12 Uhr

    von: diclo

    Rezeptblog finde ich ‘ne super Idee! Meine Tochter freut sich schon auf Popkorn ;-)

  • 07.05.10 - 11:03 Uhr

    von: Corsarellina

    Super Idee mit dem Rezeptblog,

    Kartoffel u. Karotten werden darin super.

    Popcorn muß ich mal testen, ich liebe sie.

  • 07.05.10 - 11:30 Uhr

    von: Liv76

    Habe gestern für meine kranke Tochter Karottenstückchen zum Reis gegart, ging einfach und schnell.

  • 07.05.10 - 12:27 Uhr

    von: marlett

    Mein Spargel ist in dem Toppits-Beutel super geworden! Habe ihn tropfnass reingetan und mach 5 Minuten war er fertig und lecker! Nur den Beutel wollte ich danach für nichts anderes nehmen, da er auch nach gründlichen Spülen immee noch nach Spargel roch.

    Eine Rezept-Datenbank finde ich toll, so richtig kreativ bin ich leider auch nicht :-( Habe dazu noch eine ernstgemeinte Frage: Wäre es möglich, ein Kochbuch daraus zu machen? Man kann doch heutzutage über Internetverlage schnell und unkompliziert jedes Buch veröffentlichen. Das Buch bekommt dann eine eigene ISDN, so dass jeder trndler/in der/die es möchte, sich es dann bestellen könnte – es gibt keine Mindesabnahmemengen. Und wenn die trnd-Mitarbeiter keine Zeit haben, um sich mit der Herstellung des Buches zu beschäftigen, würden sich bestimmt ein paar Projekt-Teilnehmer finden, die helfen könnten. Oder, was meint Ihr? Spinne ich jetzt total? :-) Ich helfe übrigens auch gerne, wenn ich es kann…

  • 07.05.10 - 13:22 Uhr

    von: Ephelides

    Also die Idee von Marlett find ich prima! Würde auch gerne bei der Umsetzung helfen!!

  • 07.05.10 - 17:46 Uhr

    von: Dauda

    Freue mich schon die Rezepte auszuprobieren.

  • 07.05.10 - 20:02 Uhr

    von: erich1112

    Ich freu mich schon darauf!

  • 07.05.10 - 23:00 Uhr

    von: minni23

    ich brauche unbedingt die Rezepte, ich weis gar nicht wie lange das Gemüse da drin bleiben soll

  • 08.05.10 - 11:56 Uhr

    von: 89Sunny

    Ich habe als erste Brokkoli darin gegart.
    Aber ihn so zu essen, fand ich ein bisschen langweilig, also habe ich mir Reis gemacht, den angebraten, Mandelplättchen angebraten und den Brokkoli auch darein getan, bisschen Sahne da mit rein und mit Pfeffer und Salz gewürzt und fertig war das leckere Gericht.

  • 08.05.10 - 13:49 Uhr

    von: leadoro

    Die Dampf-Gar-Beutel von Toppits sind wirklich klasse Kartoffeln sind in nur 7min. fertig Blumenkohl hat ein wirklich tollen intensiven Geschmack so macht kochen spaß ;) vorallem man spart Zeit und die kann man für sinnvolle Dinge nehmen wie z.b. mit den Kinder rausgehen auf dem Spielplatz oder einfach nur ne Fahrradtour machen. Danke das ich bei dem Projekt dabei sein kann.

  • 08.05.10 - 15:17 Uhr

    von: Carina1990

    kann ich auch nudeln darin machen ?

  • 08.05.10 - 20:47 Uhr

    von: Annegreat

    Uii, ein Rezeptblog, das ist wirklich super. :-)
    Ich suche immer neue Ideen,
    da bin ich wirklich mal gespannt,
    was sich so ansammelt.

  • 09.05.10 - 10:22 Uhr

    von: ayemse

    Ich finde die Idee mit dem Rezeptblog super ich kann nach einem Rezept besser kochen als selber etwas zu erfinden suuuuuuuuuuuper freue mich schon

  • 09.05.10 - 11:27 Uhr

    von: hannel04

    Die Idee mit dem Rezeptblock ist toll, bin nämlich leider nicht so kreativ. Probiere aber gleich mal Spargel im XL-Dampfgarbeutel aus und bin schon sehr gespannt auf den Geschmack, hoffentlich klappt alles.

  • 09.05.10 - 11:28 Uhr

    von: hannel04

    Sorry, meinte natürlich “Rezeptblog”, peinlich!

  • 09.05.10 - 13:57 Uhr

    von: YSLo

    Das ist ja eine tolle Idee mit den Rezepten, bin immer für etwas Neues offen. Hab zum ersten Mal die Dampfgarbeutel ausprobiert. Bin begeistert

  • 09.05.10 - 15:43 Uhr

    von: lenochka

    Rezepteblog…Super Idee !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! gemüse sind sehr lecker im beutel!!!!!!!!!

  • 09.05.10 - 20:06 Uhr

    von: rosen1

    hallo wann kommt den der rezeptblog? ich bin doch so gespannt…!!!..und eine frage hätte ich noch….. kann auch mal ein bericht verloren gehen???.da ich schon 9 berichte geschrieben habe,aber leider noch keine wobmats erhalten habe …..Kenne mich da noch nicht so aus…….. das ist erst das 2 mal das ich bei einen projekt dabei bin……..deswegen dachte ich mal ich frage mal nach…………. liebe grüße

  • 09.05.10 - 22:40 Uhr

    von: xlany1x

    HER MIT DEN REZEPTEN!!!!!!!!!!!!!!!!

    ƸӜƷ
    (ړײ)
    «▓»
    ╝╚

  • 10.05.10 - 10:52 Uhr

    von: katzeheike

    ja finde auch das es ne super idee ist…………..freu mich schon drauf

  • 10.05.10 - 12:23 Uhr

    von: H.Solo

    Findet es noch jemand unpraktisch, das auf den Dampfgarbeuteln selber keine Mengenangaben zu den Garzeiten aufgedruckt sind? Ich meine für Gelegenheitsnutzer wäre das schon praktisch, wenn man nicht erst eine (meiner Meinung nach sowieso überflüssige) Rezeptbroschüre studieren müsste, sondern direkt loslegen kann.

  • 10.05.10 - 13:00 Uhr

    von: angelina374

    Hier hat ja jemand gefragt ob man Nudeln machen kann, nein geht nicht, ein Bekannter meinte auch Nudeln müssten auch gehen und ich habe es gleich ausprobiert, es ist ein einziger Klumpen.

  • 10.05.10 - 13:03 Uhr

    von: angelina374

    Also man kann, meiner Meinung nach, den Beutel nur 2 mal nehmen denn beim 3.mal schließt er nicht mehr richtig.

  • 10.05.10 - 16:16 Uhr

    von: rosen1

    ich habe einen beutel 4 mal benutzt ………war garkein problem.

  • 10.05.10 - 17:25 Uhr

    von: daphea

    ich benutze die beutel auch mehrmals. das klappt ganz super!!!!

    heute gab es gemüse-hack-auflauf… alles aus einem beutel. gott war das lecker ;-)

  • 10.05.10 - 21:44 Uhr

    von: Bauernhofkatze

    Ich habe heute Putenfilet a la Dijon aus dem Rezeptheft ausprobiert. Nach der angegebenen Garzeit war es bei mir nicht fertig. Aber nachdem ich es noch mal nachgegart habe, hat es gut geschmeckt.

  • 11.05.10 - 05:11 Uhr

    von: LFGoth

    Ich benutze den Beutel ebenfalls mehrere Male und bisher ohne Probleme! Leicht verformt, aber egal!
    Die Garzeiten muß man selbst probieren. Kommt nicht immer genau hin…

  • 11.05.10 - 11:42 Uhr

    von: Katja001

    kann man denn die rezepte auch irgendwo nachlesen auser hier? so zwischen drin ist immer schwer aus tausenden von beiträgen ein rezept zu finden….

  • 12.05.10 - 22:06 Uhr

    von: Aivatico

    Gestern habe ich eine Möhre, eine halbe Zucchini und ein paar Kartoffeln klein geschnitten (Scheiben) und mit einem in Streifen geschnittenen Putenschnitzel zusammen in den Beutel getan. Ein bisschen Gewürze und Wasser dazu und ab in die Mikrowelle.
    Nach fünf Minuten war alles gar. Als besonderes Schmankerl habe ich anschließend auf meinem Teller noch eine Scheibe Käse draufgelegt und noch für eine Minute in die Mikro getan.
    Das war ein Essen für mich!

    Leider ist mein Mikrowellenherd so klein, dass ich die XL-Beutel nicht reinbekomme. So kann ich ein ganzes Gericht nur für eine Person kochen :-(

  • 12.05.10 - 22:12 Uhr

    von: Aivatico

    http://www.erziehung-online.de/forum/index.php?topic=48865.0

    Schaut mal da, vielleicht ist da was für Euch dabei!

  • 13.05.10 - 16:55 Uhr

    von: schmitz1979

    ich suche auch immer leckere rezepte die als ganze mahlzeit dient freu mich was zu finden was auch mein geschmack ist
    ich selber habe auch zuckini,auberginen ,kartoffeln,paprika,zwiebeln und knoblauch (alles frich gewürfelt,gehackt und auch in scheiben geschnitten)
    ein paar gewürze wie salz,pfeffer,curry und knoblauchpulver vermängt und im beutel getan nach 5 bis 7 minuten war alles gar und lecker hmmmmmmmm
    über den käse hätte ich auch mal nachdenken sollen ist mir aber leider nicht eingefallen schade aber beim nächsten mal

  • 15.05.10 - 21:05 Uhr

    von: nagini589

    Prima, freuen uns auch schon auf den Rezepteblog!! :-) Neue Ideen :-)
    das “kochen” in den Beuteln macht voll viel Spaß und bis jetzt ist bei uns fast alles gelungen. Ehrlicherweise müssen wir dazu sagen, dass wir uns hauptsächlich auf Gemüse jeglicher Art “eingeschworen” haben. Das mit dem Fleisch ist nicht so unser Ding. Uns fehlt da der charakteristische Bratengeschmack.

  • 16.05.10 - 22:08 Uhr

    von: Ephelides

    Wie macht ihr das nur mit den Kartoffeln? Ich bekomme sie einfach nicht hin. Kartoffelkrise quasi. Alles andere an Gemüse, ob frisch oder TK, klappte einwandfrei.
    Berichte hab ich auf meinem Blog. http://www.ephelides.de

  • 18.05.10 - 10:37 Uhr

    von: kaemmi007

    mir fehlen immer noch die wombats für 3 berichte nebst fotos..!!!
    3 berichte steht, aber null wombats…
    sehr seltsam!!

  • 18.05.10 - 10:38 Uhr

    von: kaemmi007

    die sonst so gewohnten mails fehlten auch!!!

  • 19.05.10 - 22:59 Uhr

    von: susi421

    meine Startumfrage hab ich gleich zu Beginn ausgefüllt , wurde heute per mail drauf aufmerksam gemacht das ich das noch nicht gemacht hätte .

  • 19.05.10 - 23:06 Uhr

    von: qiqilein

    “meine Startumfrage hab ich gleich zu Beginn ausgefüllt , wurde heute per mail drauf aufmerksam gemacht das ich das noch nicht gemacht hätte”
    so gehts bei mir auch,nur ich habe vor paar tage das gemacht

  • 21.05.10 - 21:47 Uhr

    von: tatin7

    So habe gerade Rezept versandt: Gemüsebrotaufstrich, mal sehn, ob´s veröffentlicht wird.

  • 29.05.10 - 12:54 Uhr

    von: duschlampe

    hm, ich habe gerade auch so ein leckeres rezept probiert, dieses “dampfgaren ” ist eine total tolle idee (=