Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Toppits Dampf-Gar-Beutel.

Toppits Dampf-Gar-Beutel

02.06.10 - 17:57 Uhr

von: wumble

Habt Ihr schon mit Kollegen gedampfgart?

Wie Ihr längst wisst, versuchen wir immer mal wieder Eure tollen Rezepte in der trnd-Zentrale nachzukochen und schrecken auch nicht davor zurück, die lieben Kollegen mit einzuspannen. Das Rezept für unser trnd-Mittagsmenü kam heute von trnd-Partnerin Tenderspot: Kaffir-Lachsspieße Thai-Style aus dem Dampf-Gar-Beutel – super lecker und super schnell! O-Ton trnd-Partner tomao: “Wir essen jetzt schon viel länger als wir gekocht haben.” Wo er recht hat…

@all: Was habt Ihr mit Euren Kollegen schon gedampfgart?

Kochen mit Kollegen.

trnd-Partnerin Avantimuc und trnd-Partnerin Slaterina beim Gemüse schnippeln.

Um Zeit zu sparen haben wir übrigens die Spieße weggelassen und einfach alles in einen Beutel gepackt. Hat prima funktioniert. :-)

Spinat, Lachs und Karotten.

Das Ergebnis. Allerdings müssen wir neidlos anerkennen, dass das Bild von trnd-Partnerin Tenderspot den Lachs um einiges besser in Szene setzt.

Nicht auf dem Foto sind die fünf zufriedenen Gesichter von trnd-Partner Springfrosch, trnd-Partner tomao, trnd-Partnerin Avantimuc, trnd-Partnerin Slaterina und trnd-Partnerin wumble.

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 02.06.10 - 20:02 Uhr

    von: tatin7

    Ich habe Kollegen schon was vorgekocht, allerdings kein ganzes Gericht, sondern unterschiedliche Gemüsesorten.
    Das Gericht von Tenderspot sieht übrigens total lecker aus, werd ich auch mal versuchen.

  • 02.06.10 - 20:28 Uhr

    von: rosen1

    nein .leider noch nicht………..aber ich habe schon mit ein paar freunden….gekocht

  • 02.06.10 - 21:45 Uhr

    von: MrSchrotti

    - Bei uns gabs Puten Schnitzel mit Microwellen Gemüse (getrennt gedampfgarrt)
    Da gabs danach ärger vom cheff weils noch nen Tag danach übelst nach Knobi gerochen hat ^^

    - Und 2x hab ich Germknödel auf der Arbeit gemacht. Schön Teig und so selber gemacht. Das wurden aber Atom Germknödel. Die sind sehr stark aufgegangen im Beutel ^^

    Was aber alles seeeehr lecker.

  • 03.06.10 - 04:20 Uhr

    von: Takuya

    Hier gab es lecker Putenbrustfilet gespickt mit Knobi und dazu etwas Tomate und Paprika, war sehr lecker.

    @Mr Schrotti: Nach welchem Rezept machst du die Germknödel? :)

  • 03.06.10 - 07:07 Uhr

    von: ronnytwo

    Ja, auf meiner Arbeit, da gab es Kartoffeln und Quark.

  • 03.06.10 - 12:34 Uhr

    von: AnnikaJoana

    Ja klar, ich hab damit schon unsere Firmenküche bespaßt!:)

  • 03.06.10 - 13:19 Uhr

    von: Krin

    Lecker! Da bekomme ich doch gleich Hunger!
    Ich habe meine abgepackten Beutel schon mitgenommen und live vorgeführt. Ohhs und Ahhhs inklusive.

  • 03.06.10 - 20:10 Uhr

    von: Rodriguez

    Nein leider nicht . denn wir haben nur eine halbe Stunde Pause und dieses um 9 Uhr morgens. Da möchte man noch nicht warm essen.

  • 03.06.10 - 21:13 Uhr

    von: clasaspe

    Wir haben Putenschnitzel, Kartoffeln, Zwiebeln und Karotten gemacht. Dazu einen Salat. War auch voll lecker.

  • 03.06.10 - 21:16 Uhr

    von: mamatilu

    @MrSchrotti
    ja, das Rezept hätt ich auch gerne für die Germknödel :-) *wasserimmundzusammenlauf*

  • 03.06.10 - 22:45 Uhr

    von: Gangsterlein

    Ich habe mit Kollegen Blumenkohl im Dampfgarbeutel zubereitet, war aber ehrlich gesagt enttäuscht, weil er etwas bitter schmeckte. Woran mag das liegen?

  • 04.06.10 - 00:51 Uhr

    von: Luna5

    wir haben schon Kartoffel gemacht, dazu leckeren Quark!!! Hat sehr gut geschmeckt :-)

  • 04.06.10 - 08:22 Uhr

    von: Murmel59

    Also, ich hab auch schon Blumenkohl darin gemacht und muß sagen, er war nicht im mindesten bitter, sondern richtig super nicht zu fest und nicht zu weich, Spargel geht auch prima

  • 04.06.10 - 20:04 Uhr

    von: flyingpinguin1

    Wir haben zwar bei uns eine Mikrowelle in unserem Unterrichtsvorbereitungsraum, aber zusammen etwas kochen, dazu fehlte bis jetzt die Zeit. Wir haben nur 25 Minuten Mittagspause und die geht jetzt kurz vor den Sommerferien für kurzfristige, aber sehr wichtige Dienstberatungen, Personalratswahlen, Telefonate mit Arbeitgebern der evtl. bummelnden Lehrlinge, Zensurenfertigstellung und dergleichen drauf.
    Meistens reicht es dann nur noch für eine Tasse Kaffee.

  • 06.06.10 - 10:38 Uhr

    von: frosch21a

    Also frischer Spargel aus der Mikrowelle mit einem Stich Kräuterbutter gegart – in 7 Minuten fertig und mmmmmhhhhh – einfach lecker

  • 06.06.10 - 11:16 Uhr

    von: Sanni1987

    Nicht mal eine Woche vor Projektschluss hab ich nun auch endlich mein Startpaket erhalten. Ich weiß nicht, was und wo da etwas falsch gelaufen ist. Bin jedoch sehr unglücklich über diesen Zustand! Ich konnte weder die Startumfrage mitmachen noch bleibt mir genug Zeit um die vielen verschiedenen Rezepte auszuprobieren. Vom Kochen mit Kollegen ganz zu schweigen!
    Werde in den mir verbleibenden 4 Tagen trotzdem versuchen noch einiges auszuprobieren. Aber ist schon ärgerlich, wenn beim ersten Projekt soviel schief läuft!

  • 07.06.10 - 00:48 Uhr

    von: donna01

    Ich habe nicht direkt mit Kolleginnen dampfgegart, aber ich hatte meine Portion im Nachtdienst mit und die Kolleginnen konnten so sehen, was man “zaubern” kann.

  • 07.06.10 - 19:15 Uhr

    von: Min86

    Ja, mit einer Kollegin! Sie fands super und hat gleich einen Beutel für ihre Mama zum Testen mitgenommen!

  • 08.06.10 - 15:25 Uhr

    von: debbyf

    Mit meinen Komilitoninnen habe ich schon dampfgegart. Weils heiß war gabs aber nur Kartoffeln mit Quark. Trotzdem super lecker!

  • 09.06.10 - 23:55 Uhr

    von: ginakind

    zusammen haben wir “Probegegart” (Kartoffeln und Quark); jetzt wechseln wir uns ab, 2-3mal die Woche hat eine 10 Minuten länger Pause und “gart” uns was schönes (Lachs, Pute, Hühnchen, diverses Gemüse, Kartoffeln,Knödel…)

  • 10.06.10 - 14:38 Uhr

    von: kazitasi

    Hallo ich habe heute meinen Kindern eine Freude gemacht und mit ihnen
    Dampfnudeln oder auch Hefeklöße genannt in den neuen Dampfgar-beuteln zubereitet.Ich muss sagen solch große,luftige leckere Dampfnudeln hatte ich noch nie hinbekommen -:) ein dickes LOB an die Erfinder !!!

    Dazu gab es Birnen und Vanillepudding,für die Mama s frische Erdbeeren dazu -:)

    ganz lieben Gruß an alle

  • 10.06.10 - 23:09 Uhr

    von: utchen1

    Da ich zur Zeit Trennkost mache muss ich an den Tagen,wenn es Mohrrüben mit Käse und Ei gibt,die Mohrrüben nicht roh essen.In der firma 5 min in die Mikrowelle und fertig.

  • 13.06.10 - 10:05 Uhr

    von: schuddy

    Ich habe letztens meiner Kollegin einen kleinen Beutel mit Hähnchenbriust, Kartoffeln ganz klein geschnitten und Möhren mitgebracht. Hähnchenbrust hatte ich über Nacht in etwas Lemonöl eingelegt. Dann habe ich alles bei ca. 5 Min. gegart, auf einen Teller gepackt und zum Schluß noch etwas Kräuterbutter drüber – fertig. Sie hat sich gefreut und ich konnte mich mal so für den leckeren Kuchen bedanbken, den sie viel zu oft backt. Er ist sooo lecker, tut aber unseren Hüften nicht gut.

  • 15.06.10 - 12:20 Uhr

    von: bienchen52

    Habe Hefeklöße mit heißen Kirschen gemacht. Schnell und superlecker.

  • 16.06.10 - 19:29 Uhr

    von: Afanwi

    Habe soeben Mini-Kartoffeln im Dampfgarbeutel gekocht. Tropfnass und genau nach Anweisung bei 600 Watt 5 Minuten in die Mikrowelle. Leider war das Ergebnis nach den ersten 5 Minuten noch enttäuschend, die Kartoffeln waren nicht gar. Aber nach den zweiten 5 Minuten waren sie dann endlich wie versprochen gegart und verzehrbereit.

    Da muss also noch etwas an de Beschriftung des Beutels gearbeitet werden ;)