Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu Toppits Dampf-Gar-Beutel.

Toppits Dampf-Gar-Beutel

11.06.10 - 13:27 Uhr

von: wumble

Kam der Dampf-Gar-Beutel während der Grillsaison bei Euch auch schon zum Einsatz?

Zugegeben, wir haben bei unserem trnd-Grillen “nur” die Kartoffelbeilage im Dampf-Gar-Beutel zubereitet. Aber immerhin, Toppits war bei unserer ersten Grillaktion dieses Jahr am Start. trnd-Partner wubbel1309 hat den Auftakt der Grillsaison im Kleingartenverein sogar einfach mal durch eine Toppits Dampf-Gar-Beutel Aktion ersetzt. Mit Erfolg, wie Ihr unten lesen könnt.

Grillsaison mit Toppits.

trnd-Grillen: trnd-Partner Springfrosch und trnd-Partnerin avantimuc beim ersten Grillanfeuern des Jahres.

@all: Wie sieht es bei Euch aus, war der Dampf-Gar-Beutel schon beim Grillen im Einsatz? Welches leckere Grill- oder Beilagenrezept habt Ihr?

Am Wochenende war es mal wieder so weit! Super Wetter und Kleingarten Grillwochenende. Diesmal ohne Grill, dafür mit Mikrowellen! Wie ich meinen Freunden vom Kleingartenverein schon voher mitgeteilt hatte, brachte ich die Toppits Dampfgarbeutel mit sowie noch 3 weitere Mikrowellen. Meine Freunde brachten jeder etwas zum Zubereiten mit so daß wir wirklich von allem was da hatten, Fisch, Fleisch, Gemüse, Kartoffeln… Alle dachten: Der spinnt! Mit den Dingern lecker Essen zubereiten klappt doch nie! Jeder schnappte sich eine Tüte, beschriftete sie mit seinem Namen und stellte sich ein Menue zusammen, würzte es nach belieben und dann rein in die Mikrowelle. Das Ergebnis war kaum zu glauben, aber alle, wirklich alle waren begeistert! Die Kartoffeln waren gar und super lecker! Fisch, Fleisch mit und ohne Paprika, Spinat, sogar Nudeln haben wir gegart. Also wir werden auf jeden Fall unseren Toppits Mikrowellen Gar Tag einführen! Erstaunt waren viele über die Möglichkeit der Wiederverwendung. Die meisten dachten zunächst es wären Einmal Beutel. Mal sehen, was die Erfahrungsberichte meine Freunde von der Verwendung bei sich zu Hause noch so alles bringen.

trnd-Partner wubbel1309

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 11.06.10 - 17:26 Uhr

    von: mamatilu

    Wir haben leider nur einen Balkon, aber trotzdem schon einmal gegrillt. Bei uns gabs auch die Kartoffeln und das Gemüse im Beutel vorgegart und dann nochmal zwecks Geschmack auf den Grill geschmissen ;-) Ich wünsch allen ein superschönes Wochenende 8-)

  • 11.06.10 - 20:51 Uhr

    von: holytear

    Wir haben auch schon Kartoffeln und verschiedene Gemüsesorten im Garbeutel als Beilage zu gegrilltem zubereitet, unter anderem auch Spargel zu gegrillten Steaks …lecker :-)

  • 11.06.10 - 21:05 Uhr

    von: 4512kfo

    Habe einige Tüten weitergegeben, aber leider noch keine Rückinformation erhalten.
    Werde gleich nach dem Wochenende noch einmal nachfragen.
    Für gefüllte Kartoffeln sind die Tüten einfach klasse.

  • 11.06.10 - 23:07 Uhr

    von: test510

    Nein das habe ich gar nicht bedacht gute idee ;-) so einfach kann das Leben doch sein dank den Dampf_Garbeutel :-)

  • 12.06.10 - 00:44 Uhr

    von: orion811

    Kochen ist mein Hobby. Ich würde gerne eine neue Kochart ausprobieren.

  • 12.06.10 - 09:47 Uhr

    von: Krach

    Ja klar ;-) Wir haben beim letzten Grillen Kartoffeln in der Mikro gemacht. Das war richtig praktisch, weils schnell ging, und die anderen fanden sie richtig lecker!

  • 12.06.10 - 12:17 Uhr

    von: Harpye

    Ja. Kartoffeln im beutel, der Rest auf dem Grill. Koceh, Backen, etc. Ich liebe es und wenn etwas auszupribeiren sit, wird’s ausprobiert.

  • 12.06.10 - 17:10 Uhr

    von: ivos

    Die Kombi ist einfach genial. Grillen und Dampfen ist was für Männer und wir Frauen brauchen endlich mal nix tun. Einfach genial!
    Wir haben Gemüse und Kartoffeln in der Mikrowelle gegart und die Steak auf den Grill geschmissen. Alles war sehr lecker.

  • 12.06.10 - 17:51 Uhr

    von: morgenstern3

    Ja, gestern haben wir gegrillt und zu den Steaks und Würsten hatte ich uns die klassischen Kartoffen im Beutel dazu gemacht. Ich hatte ein wenig Rosmarinöl darüber gegeben und es hat zusammen herrlich geschmeck.

  • 12.06.10 - 18:23 Uhr

    von: turbotweety

    mit dem Wiederverwenden hat es bei mir leider nur sehr selten geklappt. nicht wegen dem geschmack, sondern weil sich die verschlüsse verformt haben. Meine Mikro hat doch “nur” 850 Watt. Was läuft schief? Und ist dies gefährlich für´s Essen?

  • 12.06.10 - 18:47 Uhr

    von: TaKaMa

    Wir haben bisher Kartoffeln in verschienen Varianten und Paprikaschoten aus dem Dampf-Gar-Beuteln als Beilagen zu Gegrilltem gereicht. Lecker!

  • 12.06.10 - 19:01 Uhr

    von: tatin7

    Na klar waren die Beutel für´s grillen schon im Einsatz.
    Kartoffeln, Kohlrabischeiben, Mini-Kohlrouladen, Pilze …
    Hm, so´ne dampfgegarte Kartoffel, dann rauf auf den Grill … mit Knobisoße verspeisen …. lecker :-)

  • 12.06.10 - 21:07 Uhr

    von: Rodriguez

    Zum Grillen leider noch nicht im Einsatz aber sonst schon viel seitig.

  • 13.06.10 - 14:25 Uhr

    von: MissNorris

    Das habe ich noch nicht ausprobiert! Aber ja, stimmt, ist eine sehr gute Idee! Mal schauen, ob wir das noch ausprobieren! :D

  • 13.06.10 - 14:40 Uhr

    von: PaleEmpress

    mh.. ne – aber da ich eh nur Fleisch grille, und das muss von roh bis fertig überm Feuer lagern – kann ich die Tüten dabei höchstens fürs Kochen der Kartoffeln fürn KaSa benutzen :-D

  • 13.06.10 - 17:41 Uhr

    von: Katla

    Also bei uns ist Grillen reine Männersache. Mein Vater steht am Grill (wegen kaltem und regnerischen Wetter war’s heut nur der E-Grill in der Wohnung), mein Onkel macht sich seine Pommes und für die Damen gibts ein bisschen Tomaten mit Mozzarella (zumindest für die ohne Laktoseunverträglichkeit *heul*) Da kommt der Dampfgarbeutel schwer zum Einsatz, vor allem, wenn die meisten meiner Bekannten nur bedingt begeistert waren :(

  • 13.06.10 - 22:41 Uhr

    von: xlany1x

    Bei uns gab auch schön öfters kartoffelstücke, Dampfgemüse (Paprika, Karotten, Tomaten, Brokkoli……….alles was gerade zur Hand is!!!!!!
    Lachs haben wir auch mal versucht, fanden wir aber nicht ganz soooooo lecker, war aber okay.

  • 14.06.10 - 12:45 Uhr

    von: Diesellok

    Also Die Mikrowelle neben dem Grill – dass geht ja gar nicht.
    Da stehen ja jedem Grillmeister die Haare zu Berge.

  • 14.06.10 - 16:34 Uhr

    von: perlewitz

    Kartoffeln aus den Beuteln zum perfekten Grillvergnügen ein absolutes muß seitdem ich die Beutel ausprobiert habe!

  • 14.06.10 - 16:44 Uhr

    von: Mirielia

    Total genialer Bericht *hehe* Tolle Idee – habs selber (bisher) nicht ausprobiert! Aber ich kann zustimmen in der Sache mit der Wiedervwerndung – ich dachte selbst zuerst es wären 1x-Beutel und musste meinen Leuten dann erstmal erklären, dass es doch mehrfach funktioniert *hihi* Ups :-)

  • 14.06.10 - 19:54 Uhr

    von: rosen1

    na logo…….aber nur für die kartoffeln.das fleisch muste auf den grill……!!

  • 14.06.10 - 20:39 Uhr

    von: reeth86

    das wird aufjeden fall ausprobiert…auf die idee bin ich ganricht gekommen^^

  • 14.06.10 - 21:18 Uhr

    von: flyingpinguin1

    Nee, beim Grillen sind wir für die klassische Variante.

  • 14.06.10 - 21:52 Uhr

    von: schneeweis

    Ja klar, zu leckerem Grillfleisch passen Kartoffeln,die in der Mikrowelle gemacht wurden und dazu leckere Dips oder Kräuterquark.

  • 14.06.10 - 22:09 Uhr

    von: Katja1979

    Also wir grillen auch lieber ganz klassisch…aber das ist wirklich eine lustige Idee.
    Auf Nudeln zu garen bin ich noch gar nicht gekommen, da hab ich bisher immer meinen Tupper-Topf auf der Arbeit benutzt :-) Gleich mal testen :-)

  • 15.06.10 - 12:11 Uhr

    von: majala

    Auch bei uns kam der Beutel für die typischen Kartoffeln zum Einsatz
    War sehr lecka ;)

  • 15.06.10 - 12:56 Uhr

    von: LFGoth

    Kartoffeln mache seit dem Projektstart zu jeder Grilleinheit dazu und das ist bei uns 3-4 mal die Woche! (Weber rulez ;) )

  • 15.06.10 - 21:50 Uhr

    von: szuszi

    Maiskolben im Dampf-Gar_Beutel “vorgaren” und dann ab damit auf dem Grill. Butter und Salz drüber….leggaaaa

  • 16.06.10 - 10:28 Uhr

    von: DerKleineMaulwurf

    Also wenn ich dieses Jahr noch einmal zum Grillen kommen sollte werde ich auf jeden Fall die Kartoffeln im Beutel vorgaren. Aber auch für eine schöne Gemüsebeilage könnte ich mir das vorstellen…

  • 16.06.10 - 16:25 Uhr

    von: Helmie

    Auch wir haben schon mehrmals gegrillt. Die Kartoffeln wurden im Dampf-Gar-Beutel zubereitet. Hatte ich schon meine Erfahrungen damit. Der Eigengeschmack der Kartoffeln bleibt voll erhalten. Den Gästen schmeckten sie ebenfalls sehr gut.

  • 18.06.10 - 09:08 Uhr

    von: TwinsMom08

    Bei uns gibt es beim Grillen jetzt immer Pellkartoffeln mit Tzaziki…jamjam….Dafür nehmen wir die kleinen Frühkartoffeln vom ALDI…total klasse…..

  • 19.06.10 - 23:08 Uhr

    von: karaalka

    Heute haben wir Kindergeburtstag gefeiert. Na, das war eine Freude für meine Enkel und deren Freunde, als sie ihre Wundertüte mit kleinen Kartoffeln und viel Gemüse füllen durften und dazu die gegrillten Würstchen verspeisen durften. Zum Schluss bekamen alle eine Wundertüte mit und ich bin schon auf das Feedback der Eltern gespannt, wo doch ihre Kiddis so begeistert waren!

  • 20.06.10 - 15:18 Uhr

    von: Duko

    Kartoffel und Gemüsebeilagen in die Dampfgarbeutel, o.k., aber das Fleisch muß schon auf den Grill.

  • 21.06.10 - 11:54 Uhr

    von: Markus3006

    Superlecker sind frische Pilze mit Zuchinni und ein paar italienischen Gewürzen… geht super schnell und paßt zu jedem Fleisch vom Grill…..

  • 22.06.10 - 11:31 Uhr

    von: danielaleonhardt

    Bei uns gab es am Wochenende Kartoffelsalat aus Drillingen mit Minitomaten, Rosmarin, Essig un Öl. Ging dank der Dampfgarbeutel auch ruckzuck…

  • 22.06.10 - 15:20 Uhr

    von: helgafi

    Ich finde einfach Pellkartoffeln super schnell gemacht und sie haben auch ein tolles Aroma, außerdem jede Art von Gemüse. Es ist einfach sehr lecker und echt schnell zubereitet. Die Vitamine sind voll erhalten und das Aroma auch.
    Ebenfalls gegarter Fisch gefällt mir wunderbar.
    Auch geschnetzeltes Fleisch geht schnell und es ist auch sehr saftig.
    Wenn die Stücke zu groß sind, dauert es einfach zu lange, habe ich festgestellt.
    Finde auch super, dass man die Beutel mehrfach verwenden kann.

  • 25.06.10 - 11:24 Uhr

    von: Aivatico

    Wir haben Spargel und Pellkartoffeln im Beutel gemacht und das Fleisch gegrillt. Eins super Sache. Alles bleibt sauber und Frau hatte mal fast nix zu tun.

    Mein Mann hat mir dann den Spargel überlassen und er hat die Pellkartoffeln mit Sauce Hollandaise genossen :-)

  • 27.06.10 - 13:29 Uhr

    von: sissileeblue

    Ich nutze den Dampf-Gar-Beutel immer für meine Folienkartoffeln (zum Vorgaren), ich habe sie vorher auch in der der Mikrowelle vorgegart, aber es hat länger gedauert, ich musste Wasse in den Behälter füllen und der Geschmack der Kartoffeln hat gelitten. Mit dem Dampf-Gar-Beutel schmecken die Kartoffeln einfach besser!

  • 07.07.10 - 13:05 Uhr

    von: summernight

    Ja logisch. die Beilagen zum Grillen kamen aus dem Beutel. Erst leckere Kräuterkartoffeln und dann noch leckeres Gemüse mit schön viel Knobi ;-) Ist zum Ritual bei Deutschlandspielen geworden

  • 07.07.10 - 21:30 Uhr

    von: Jenkal

    Durch eine produktprobe eines trnd testete bin ich auch DGB Benutzer geworden und habe immer welche im Schrank! Tolle kleine Helfer!!!